geoIPCountryCode='" . $geoIPResults->country->isoCode . "';"; ?>
Erfahre mehr in DeutschUmfragen

Bezahlte Umfragen Online – ist meine Meinung wirklich Gold wert?

By February 28, 2022 No Comments

Jede Person träumt doch irgendwie davon, dass sie von daheim aus arbeiten kann. Oder besser: Geld verdienen kann. Am liebsten würden wir den ganzen Tag im Internet surfen und dabei ganz passiv Geld verdienen, ohne im Endeffekt einen Finger krümmen zu müssen. Das Problem bei diesem Traum ist nur, dass einem die meisten Menschen sofort sagen, dass das so nicht geht. Man muss arbeiten, wenn man Geld verdienen will, und selbst ein kleiner Nebenverdienst ist immer mit Aufwand verbunden. Oder?

Und es gibt auch immer wieder diese „Gurus“, die uns erzählen wollen, dass wir innerhalb weniger Wochen zum Millionär werden können, wenn wir nur ihren super teuren Onlinekurs kaufen, und dazu vielleicht noch eine Hand voll ihrer Bücher. Inzwischen sollten wohl die meisten von uns wissen, dass man nicht über Nacht zum Millionär wird – vor allem nicht ohne Arbeit.

Aber Geld verdienen, so ganz ohne harte Arbeit oder Anstrengung? Im Zeitalter des Internets ist es durchaus möglich, und zudem gibt es sogar zahlreiche verschiedene Wege, um dieses Ziel zu erreichen. Wir wollen heute aber ganz speziell über bezahlte Umfragen und Online-Umfragen reden. Im Fokus steht natürlich, wie man damit Geld verdienen kann.

Denn sind wir mal ganz ehrlich; jeder von uns hat zahlreiche Meinungen, und es wäre ein wahr gewordener Traum, wenn wir sie ganz einfach in Geld eintauschen können. Tja, und das geht auch. Mehr dazu in diesem Artikel.

Was sind Online Umfragen?

Nun, das steckt ja schon im Namen. Eine online Umfrage ist im Endeffekt eine ganz normale Umfrage, die aber digital und online durchgeführt wird. Das Tolle an Ihnen ist, dass sie sehr viel weniger Zeit in Anspruch nehmen als telefonische Umfragen oder ähnliche, weitere Varianten. Außerdem kann man an solch einer Umfrage zu jeder Zeit teilnehmen, und muss sich nicht gerade dann damit auseinandersetzen, wenn man gestresst ist oder sich gerade Essen machen wollte.

Für diejenigen, die nicht so gerne mit anderen Menschen reden, gibt es einen weiteren Vorteil – bei der Online-Umfrage ist keine Interaktion notwendig, und so läuft es entsprechend wesentlich leichter ab, wenn man ein wenig schüchtern ist.

Die Krönung kommt natürlich zum Schloss; denn niemand mag Umfragen. Niemand wird gerne auf der Straße angesprochen oder angerufen, um an einer Umfrage teilzunehmen oder Feedback zu Produkten und Dienstleistungen zu geben. Es raubt Zeit und kommt meist auch einfach völlig ungelegen. Doch mit der Online-Umfrage kann man sich ganz einfach etwas Geld dazuverdienen, indem man einfach nur auf bestimmte Fragen antwortet oder Feedback gibt. Klingt gut? Gut.

Wieso funktioniert das? Wieso verdiene ich mit Online Umfragen Geld?

Zunächst einmal waren unsere Meinungen schon immer wichtig, auch wenn wir das manchmal nicht glauben wollen. Lästige Umfragen gab es nie ohne Grund. Sie dienten immer den Unternehmen, um zu sehen, was sie an ihren Angeboten oder an ihrem Service ändern sollten, um die Gutheißung ihrer Kunden zu gewinnen.

Im Endeffekt ist es ganz einfach so, dass ein Unternehmen vor allem auf lange Sicht nur profitieren kann, wenn es seine Kunden zufriedenstellt, gut behandelt oder ihnen zumindest ein Produkt oder eine Dienstleistung anbietet, von dem sie profitieren können. Doch ein Unternehmer kann sich nicht in die Lage eines jeden Kunden (oder einer jeden Zielgruppe) hineinversetzen, und so muss er diese eben auf direktem Weg fragen, um zu erfahren, was sich seine Zielgruppen und (potenzielle) Käufer so wünschen.

Also, ja, unsere Meinungen sind gewissermaßen Gold wert – und daher können wir uns auch bezahlen lassen, um zu gewissen Dingen einfach unseren Senf zu geben. 

Und wie genau kommt man jetzt an die Umfragen und das Geld?

Zum Glück ist es überhaupt nicht schwer, an diese Umfragen zu kommen. Die Nachfrage der Unternehmen ist groß und jeden Tag werden neue Firmen gegründet. Außerdem gibt es noch nicht viele Menschen, die sich über diese Umfragen freuen – nicht jeder weiß, dass man hiermit viel Geld verdienen kann.

Es gibt also nicht viele bereitwillige Personen für diese Umfragen. Dazu kommt noch, dass man auch keinerlei Ausbildung, Vorerfahrung oder Schulabschluss braucht, um an den Umfragen teilnehmen zu können. Ja, in vielen Fällen spielt das Alter nicht einmal eine Rolle, und man kann schon anfangen, noch bevor man 18 Jahre alt ist. 

Es geht hier viel mehr um Zielgruppen als um alles andere. Es kann also durchaus sein, dass man sich für manche Umfragen nicht qualifizieren kann, weil Geschlecht, Alter, Nationalität, Hobbys oder sogar monatliches Einkommen einfach nicht auf das passen, wonach ein Unternehmen gerade sucht. Die Türen stehen aber wie gesagt jedem offen.

Wir haben einen leichten Einstieg versprochen, und den gibt es auch. Tatsächlich ist es nicht so, dass man den nervigen Telefonanrufer um Geld als, Entschädigung“ für die Umfrage bittet. Vielmehr gibt es im Internet inzwischen bestimmte Seiten und Plattformen, die sich auf bezahlte Umfragen und ähnliche Dienstleistungen spezialisiert haben. Das ist so super, weil es sich hierbei letztendlich um eine Sammelstelle für alle Umfragen handelt – man kann also alle auf einen Blick sehen und entscheiden, an welchen man teilnehmen möchte. Verschiedene Umfragen bringen nämlich verschieden viel Geld, nehmen aber auch unterschiedlich viel Zeit in Anspruch.

Solche Seiten gibt es inzwischen wie Sand am Meer, und daher wollen wir auch über unseren Favoriten, Swagbucks, reden. Allerdings gucken wir uns zuvor noch an, ob diese Seiten wirklich vertrauenswürdig sind, und ob wir bei einer Anmeldung ein großes Risiko eingehen, oder nicht.

Geld verdienen mit bezahlten Umfragen – sind entsprechende Plattformen vertrauenswürdig?

Geld ohne wirkliche Arbeit klingt schon ein wenig falsch, und bei vielen von uns schrillen jetzt auch die Alarmglocken. Das ist gut so, denn heutzutage wird man im Internet nur zu leicht betrogen und ausgenutzt. In diesem Fall ist das Versprechen allerdings nicht zu gut, um wahr zu sein. Natürlich sind einige dieser Sammelplattformen nicht vertrauenswürdig, aber viele sind es auch. Diese finanzieren sich im Regelfall ausschließlich durch Werbung und können so bestehen bleiben, ohne irgendwelche Anmeldekosten oder sonstige, versteckte Gebühren zu verlangen. 

Hier ist also unser Tipp, um nicht einer Betrügerseite zum Opfer zu werden: Meldet euch auf keiner dieser Plattformen an, wenn ihr Geld einzahlen müsst. Legitime Webseiten, die euch an solche Umfragen verweisen, brauchen dieses Anmeldegeld nicht. Das liegt auch daran, weil sie euch im Endeffekt nicht garantieren können, dass ihr auf kurze oder lange Sicht hin Geld verdient. 

Wenn ihr diesen Tipp beachtet, könnt ihr kaum etwas falsch machen. Immerhin geht ihr nun absolut kein Risiko ein, wenn ihr euch anmeldet und eine neue Seite für Umfragen ausprobiert. 

Die beste Website für bezahlte Umfragen – Swagbucks

Habt ihr den Namen schon einmal gehört? Swagbucks ist eine Seite, die inzwischen in aller Munde ist. Viele Menschen kennen sie jetzt, und das macht die Plattform so erfolgreich und auch attraktiv für Kooperationspartner. Swagbucks bietet neben den besagten Online-Umfragen eine ganze Reihe an Wegen an, um sich Online durch keine bis sehr wenig Arbeit Geld zu verdienen.

Ja, es gibt mehrere Wege – ihr habt richtig gelesen. Ihr könnt hier auch zum Produkt- oder Spieletester werden, tägliche Aufgaben erledigen, Videos ansehen und an diversen Partnerprogrammen teilnehmen, um ein wenig Geld zu verdienen, ohne dabei viel Zeit oder Kraft investieren zu müssen. Wie das genau funktioniert erfahrt ihr jetzt.

Swagbucks klingt interessant – aber wie verdiene ich damit jetzt Geld? Pro Umfrage?

Ihr könnt hier nicht nur Geschenkgutscheine für Seiten wie Amazon bekommen – ohne dafür je einen Cent zahlen zu müssen -, sondern sogar Geld. Geld, zum Beispiel in der Form von kostenlosem PayPal-Guthaben. Ihr tut also nichts, gebt keinen Cent aus, und bekommt beispielsweise 5 Euro oder 10 Euro Guthaben für PayPal. Manchmal sogar mehr. Und das beliebig oft.

Swagbucks arbeitet im Endeffekt mit einem Bonuspunkte-System. Egal, was ihr also tut, ihr erhaltet dafür Bonuspunkte. Jede Umfrage bringt euch Punkte, jedes angesehene Werbevideo und auch alle sonstigen Aufgaben, die ihr auf der Seite erledigt. Dabei entspricht ein „Swagbucks“ etwa einem Cent. Mit etwas Zeit und Geduld könnt ihr ganz viele solcher Punkte ansammeln und dann gegen Gutscheinkarten oder PayPal-Guthaben eintauschen. Der einzig erwähnenswerte Haken ist, dass die Umrechnung von Swagbucks zu Guthaben für PayPal schlechter ist, als die Umrechnung bei Gutscheinkarten. 

Wenn ihr also über PayPal bezahlt werden wollt, müsst ihr in der Regel sehr viel länger sparen, um an das Geld zu kommen. 

Hat das euer Interesse geweckt? Swagbucks macht am Ende des Tages das Unmögliche möglich. Ihr verdient Geld ganz ohne dafür arbeiten zu müssen, und ihr könnt es alles ganz einfach von daheim aus machen. Ihr braucht lediglich einen Laptop, brauchbaren Internetzugang und, natürlich, eine Meinung. 

Zu guter Letzt noch ein Tipp: Ehrlichkeit zahlt sich aus. Swagbucks und vergleichbare Plattformen sperren Betrüger, um den Unternehmen, mit denen sie kooperieren, tatsächlich zu helfen. Und jetzt viel Spaß mit der neuen Seite des Internets – dort, wo ihr ganz leicht ein wenig Geld verdienen könnt.

Leave a Reply